Monatsbotschaft der Königin des Friedens vom 25. Juli 2016

 


"Liebe Kinder! Ich schaue euch an und sehe euch verloren gehen, und ihr habt kein Gebet, noch Freude im Herzen. Meine lieben Kinder, kehrt zurück zum Gebet und setzt Gott an die erste Stelle und nicht den Menschen. Verliert die Hoffnung nicht, die ich euch bringe. Meine lieben Kinder, möge in dieser Zeit euch jeder Tag mehr ein Suchen nach Gott in der Stille eures Herzens sein, und betet, betet, betet, bis das Gebet euch zur Freude wird. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"




 

 

25. August

 

Ahme Jesus nach und iss auch du mit den «Zöllnern und Sündern» dieser Zeit. Denn Jesus ist nicht gekommen, um die Gesunden in retten, sondern die Kranken. Er ist nicht gekommen. um die Gerechten zu berufen, sondern die Sünder (vgl. Mk 2,16 17). Die Gerechten folgen ihm treu nach, darum besteht für den Herrn nicht die geringste Notwendigkeit. sie zu berufen. Wenn du mit Sündern zusammenkommst, fällt durch dich ein wenig von Christi Licht auf sie. Das ist deine Berufung als Jünger.

 

 

 

entnommen dem Buch "365 Tage mit meinem Schutzengel" - Parvis-Verlag

Das Gebet zum Heiligen Erzengel Michael:
Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und Arglist des Teufels sei Du unser Schutz. "GOTT gebiete ihm", so bitten wir flehentlich. Du aber, FÜRST der Himmlischen Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchschweifen, in der Kraft Gottes hinab in die Hölle. Amen.